Angebote zu "Ruhr" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Tiedemann, Markus: 'In Auschwitz wurde niemand ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'In Auschwitz wurde niemand vergast.', Titelzusatz: 60 rechtsradikale Lügen und wie man sie widerlegt, Autor: Tiedemann, Markus, Verlag: Verlag an der Ruhr GmbH // Verlag an der Ruhr, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Lehrermaterial // Nationalsozialismus // Unterrichtsmaterial // Propaganda // Didaktik // Methodik // Deutschland: Nationalsozialismus // 1933 // 1945 // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 192, Gewicht: 466 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Zwischen Verfolgung und Selbstbehauptung
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.10.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Schwul-lesbische Lebenswelten an Ruhr und Emscher im 20. Jahrhundert, Herausgeber: Frank Ahland, Verlag: Vergangenheitsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Homosexualität // Queer-Theory // Verfolgung im Nationalsozialismus, Produktform: Kartoniert, Umfang: 274 S., Seiten: 274, Format: 1.8 x 19 x 12 cm, Gewicht: 300 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Witt, Dirk: Nationalsozialismus und Zweiter Wel...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.04.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg im Geschichtsunterricht, Titelzusatz: Differenzierte Materialien für die Sekundarstufe, Autor: Witt, Dirk, Verlag: Verlag an der Ruhr GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Lehrermaterial // Didaktik // Methodik // Pädagogik // Schule // Unterrichtsmaterialien // Weiterführende Schulen, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 88, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Buchna, Kristian: Nationale Sammlung an Rhein u...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.10.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nationale Sammlung an Rhein und Ruhr, Titelzusatz: Friedrich Middelhauve und die nordrhein-westfälische FDP 1945-1953, Autor: Buchna, Kristian, Verlag: De Gruyter Oldenbourg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Faschismus und Nationalsozialismus // Politische Parteien // Europäische Geschichte, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 248, Informationen: Paperback, Gewicht: 399 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Scheidhammer Literatur-Kartei: Anne Fran - Lite...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.10.2015, Einband: Loseblattausgabe, Titelzusatz: Literatur-Kartei, Auflage: 1/2015, Autor: Scheidhammer, Franz-Josef, Verlag: Verlag an der Ruhr GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anne Frank // Arbeitsblätter // Deutschunterricht // Holocaust // Judentum // Judenverfolgung // Klassenlektüre // Konzentrationslager // Kopiervorlagen // Literaturkartei // Nationalsozialismus // Schullektüre // Shoah // Tagebuch // Unterrichtslektüre, Produktform: Loseblatt, Umfang: 80 S., Seiten: 80, Format: 1.5 x 30.5 x 22 cm, Gewicht: 478 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr im Nati...
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Geflecht des nationalsozialistischen Staates wurden die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr und ihre Bediensteten bisher wenig thematisiert.Kyra Sontacki untersucht in diesem Buch, in welcher Weise der Nationalsozialismus Einfluss auf den Arbeitsalltag der Stadtverwaltung nahm. Indem sie die Lebensläufe von drei sehr verschiedenen Oberbürgermeistern, des nationalsozialistischen Leiters der Feuerwehr, einer jüdischen Lehrerin sowie eines vermeintlich klassischen Verwaltungsbeamten vorstellt, beleuchtet sie zudem das Ausmaß der Auswirkungen der politischen Umstände auf das Arbeitsleben Einzelner.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr im Nati...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Geflecht des nationalsozialistischen Staates wurden die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr und ihre Bediensteten bisher wenig thematisiert.Kyra Sontacki untersucht in diesem Buch, in welcher Weise der Nationalsozialismus Einfluss auf den Arbeitsalltag der Stadtverwaltung nahm. Indem sie die Lebensläufe von drei sehr verschiedenen Oberbürgermeistern, des nationalsozialistischen Leiters der Feuerwehr, einer jüdischen Lehrerin sowie eines vermeintlich klassischen Verwaltungsbeamten vorstellt, beleuchtet sie zudem das Ausmaß der Auswirkungen der politischen Umstände auf das Arbeitsleben Einzelner.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr im Nati...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr im Nationalsozialismus ab 26 € als Taschenbuch: Auswirkungen nationalsozialistischer Politik auf die Stadtverwaltung anhand ausgewählter Dienstbiografien. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Rückblick auf mein Leben und Denken
28,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Nolte wurde am 11. Januar 1923 in Witten geboren und wuchs in einer katholischen Familie in Hattingen an der Ruhr auf. Schon in der Kindheit nahm er an den politischen und intellektuellen Auseinandersetzungen der Weimarer Epoche und besonders am Abwehrkampf der katholischen Kirche gegen den Kommunismus und den Nationalsozialismus lebhaften Anteil.Nach dem Studium der Philosophie bei Martin Heidegger in Freiburg 1949-1952 begann 1963 sein umfangreiches literarisches und universitäres Lebenswerk mit dem Erscheinen des Buches Der Faschismus in seiner Epoche.Diese Publikation machte ihn - nicht zuletzt aufgrund der Übersetzung in zahlreiche europäische Sprachen - bald in der ganzen westlichen Welt bekannt; auch deshalb, weil er bereits 1965 auf einen Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der Universität Marburg berufen wurde.Seitdem wurde er in der deutschen und internationalen Öffentlichkeit viel beachtet, das Echo auf seine weiteren Werke zur Zeitgeschichte und zum "Geschichtsdenken" war seinerzeit überwiegend positiv.Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde er indes systematisch als angeblicher "Apologet Hitlers" diffamiert - vermutlich aufgrund seiner Forderung, auch Hitler historische Gerechtigkeit und ein wissenschaftliches Verfahren zukommen zu lassen. Dieses Buch als Abschluss seines Lebenswerkes gibt nun auch einer jüngeren Generation die Gelegenheit, sich ein abwägendes Urteil zu bilden.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot