Angebote zu "Blick" (684 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Abi - auf einen Blick! Geschichte Hessen...
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Abi - auf einen Blick! Geschichte Hessen 2021 Dieses Bändchen vermittelt jeweils auf einer Doppelseite das Wichtigste zu den Schwerpunktthemen des Geschichte-Abiturs (GK und LK) in Hessen. Damit ist es perfekt zum zeitsparenden Nachschlagen und Wiederholen vor der Prüfung geeignet. Das Heft enthält: einen klar strukturierten Aufbau zur schnellen Orientierung zusammenfassende Schaubilder eine gegliederte Darstellung zum besseren Verständnis die zentralen abiturrelevanten Themenbereiche in Stichpunkten: deutsche Nationalbewegung, Revolution von 1848/49, Imperialismus, Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, deutsche Teilung und Wiedervereinigung, Kalter Krieg

Anbieter: myToys
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - STARK Abi - auf einen Blick! Geschichte ...
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Abi - auf einen Blick! Geschichte BaWü Leistungsfach 2021 Dieses Bändchen vermittelt jeweils auf einer Doppelseite das Wichtigste zu den Schwerpunktthemen des Geschichte-Abiturs (Leistungsfach) in Baden-Württemberg. Damit ist es perfekt zum zeitsparenden Nachschlagen und Wiederholen vor der Prüfung geeignet. Das Heft enthält: einen klar strukturierten Aufbau zur schnellen Orientierung zusammenfassende Schaubilder eine gegliederte Darstellung zum besseren Verständnis die zentralen abiturrelevanten Themenbereiche in Stichpunkten: Politische Kultur in der Weimarer Republik; Diktatur des Nationalsozialismus; Deutschland, Europa und die Welt nach 1945

Anbieter: myToys
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Worte, mir nach!
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Acht unsterbliche Dichterinnen im Porträt: Von der faszinierenden Verbindung zwischen Kunst und Leben Sappho scheute sich nicht, aufzuschreiben, was sie im Innersten bewegte, Marina Zwetajewa versuchte, den Reichtum ihrer Sprache der äußeren Armut und dem politischen Unfrieden entgegenzusetzen. Else Lasker-Schüler half die Bilderwelt ihrer jüdischen Ahnen, auch in der Zeit des Nationalsozialismus den Glauben an eine bessere Zukunft nicht zu verlieren. Djuna Barnes erlaubte sich einen kritischen Blick und eine scharfe Zunge, Annette von Droste-Hülshoff und Emily Dickinson schreiben ohne Vorbilder und setzten eigene Maßstäbe. Sylvia Plath stemmte sich mit ihren Gedichten gegen die eigene Depression und Ingeborg Bachmann erfand neue Bilder und Register für die nachkriegsdeutsche Sprache.

Anbieter: myToys
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Irmina - Taschenbuch
14,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die ehrgeizige Irmina reist Mitte der 1930er Jahre nach London, um eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin zu beginnen. Dort lernt sie Howard aus der Karibik kennen, dem sie sich im Streben nach einem selbstbestimmten Leben verbunden fühlt. Durch den klugen und zielstrebigen Oxfordstudenten beginnt Irmina ihren Blick auf die Welt zu öffnen. Doch findet ihre Beziehung ein jähes Ende, als Irmina, bedrängt durch die politische Situation, nach Berlin zurückkehrt. Im nationalsozialistischen Deutschland steht sie vor der Möglichkeit, den erstrebten Wohlstand endlich zu erlangen, wenn sie dafür die verbrecherische Ideologie des Regimes nicht infrage stellt. Und die politischen Ereignisse eskalieren weiter und weiter... Mit "Irmina" legt Barbara Yelin ihr Glanzstück vor: ein packendes Drama um die Entscheidung zwischen persönlicher Freiheit und dem Drang nach gesellschaftlichem Aufstieg. Basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt sie in atmosphärisch dichten Bildern einen Werdegang voller Brüche, der aber auch exemplarisch für die Mitschuld durch Wegsehen und Vorteilsnahme vieler im Nationalsozialismus stehen kann. Jetzt auch als günstige Taschenbuchausgabe erhältlich! Mit einem Nachwort von Dr. Alexander Korb.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Das Böse im Blick - Die Gegenwart des Nationals...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.2007, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Die Gegenwart des Nationalsozialismus im Film, Mit CD, Auflage: 1/2007, Herausgeber: Margrit Frölich/Christian Schneider/Karsten Visarius, Verlag: Edition Text & Kritik, Co-Verlag: im Richard Boorberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Adolf Hitler // Führer // Nationalsozialismus // Schauspieler, Produktform: Kartoniert, Umfang: 278 S., s/w Illustr., Seiten: 278, Format: 1.6 x 23.1 x 15 cm, Gewicht: 423 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Zwischen zwei Scheiben Glück
14,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Stu?ck deutscher Geschichte als spannender Jugendroman von Irene Dische - Ausgezeichnet mit dem Deutschen JugendliteraturpreisPeter wächst bei seinem strengen Großvater in Ungarn auf. Doch als Peters Vater Diplomat in Berlin wird, holt er ihn zu sich. Er nimmt ihn mit auf Partys und ins Theater. Eine wunderbare Fassade, die den Blick auf die drohende Gefahr durch den Nationalsozialismus verstellt. Peter weiß nicht einmal, dass er Jude ist. Erst in der Reichskristallnacht wird ihm die Geschichte seiner Familie erzählt. Als sich die Illusion nicht länger aufrechterhalten lässt, muss Peter zurück nach Ungarn. Jede Woche trifft dort ein Brief des Vaters ein. Doch was wirklich geschehen ist, erfährt Peter erst viel später. Der einzige Jugendroman von Irene Dische: ausgezeichnet mit dem deutschen Jugendliteraturpreis.Irene Dische, geb. 1952 in New York als Tochter eines Biochemikers und späteren Nobelpreisträgers und einer Ärztin deutscher Abstammung, lebt seit mehr als einem Jahrzehnt in Berlin. Sie schreibt nicht nur Romane für Erwachsene und Kinder sondern drehte auch den gerühmten Dokumentarfilm 'Zacharias'.

Anbieter: myToys
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Der Brandstifter
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Sein Name gilt als Inbegriff des skrupellosen Demagogen und der Massenmanipulation: Gestützt auf teilweise unbekannte Dokumente zeichnet Alois Prinz den Lebensweg von Joseph Goebbels eindringlich nach, der zum gnadenlosen "Verführer der Massen" wurde. Ein tiefer Blick in die Abgründe des ideologischen Wahns. "Joseph Goebbels einfach als teuflischen Agitator zu verstehen, der ein ganzes Volk verhext hat, wäre zu bequem. Mich interessiert, warum er eine so große Faszination ausüben und mithilfe moderner Medien Millionen Menschen zu gläubigen Gefolgsleuten des Nationalsozialismus machen konnte. Denn es geht doch vor allem darum, ihn rechtzeitig wiederzuerkennen, falls er, etwa in Gestalt des (Rechts-)Populismus, wiederkehrt." Alois Prinz Man nannte den geistigen Wegbereiter des Nationalsozialismus Joseph Goebbels, wegen seiner unbedingten Treue zum "Führer", den "kleinen Hitler" . Als Propagandaminister im "Dritten Reich" hetzte er die Bevölkerung auf, bereitete Judenverfolgung und Angriffskriege vor. Als das "Reich" in Schutt und Asche lag, schürte er immer noch den Glauben an den "Endsieg" und an eine Wunderwaffe. Der "totale Krieg", den er 1943 mit seiner Rede im Berliner Sportpalast entfacht hatte, endete für ihn im Führerbunker, wo er zuließ, dass seine Frau Magda sich selbst und seine sechs Kinder vergiftete, damit sie nicht in einer "Welt ohne Hitler" leben müssten. Die Presse über Prinz' Meinhof-Biographie: "Alois Prinz hat alles zusammengetragen, was es über 'die Meinhof' zu wissen gibt...Und was man nicht für möglich gehalten hätte, das hat er wirklich geleistet: Wenn man das Buch zuklappt, verfügt man über neue Einsichten..." DIE ZEIT "Prinz hat alles verfügbare Material zum Fall Meinhof zusammengetragen, alle Motive und Indizien rational durchgearbeitet und in einer betont schnörkellosen Sprache präsentiert." Frankfurter Rundschau

Anbieter: myToys
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Selbst denken
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wie ist uns eigentlich die Zukunft abhandengekommen? Was war noch mal die Frage, auf die Fortschritt und Wachstum eine Antwort sein sollten? Und: Wie kann aus der Zukunft wieder ein Versprechen werden statt einer Bedrohung? Harald Welzers Buch gibt Antworten auf diese Fragen. Es lotet die Abgründe des erdrückenden Konsumwahns und politischen Illusionstheaters aus und zeigt, wie viele konkrete und attraktive Möglichkeiten zum widerständigen und guten Leben es gibt. Die ersten Schritte sind ganz einfach: sich endlich wieder ernst nehmen, selbst denken, selbst handeln.Bei allem Zynismus bringt Welzer einen anderen Ton in die Verzichtsdebatte [...] und öffnet den Blick für ein anderes, besseres Leben. Markus Brauck/Dietmar Hawranek Der Spiegel 20140331Welzer, HaraldHarald Welzer, geboren 1958, ist Direktor von Futurzwei - Stiftung Zukunftsfähigkeit und Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Daneben lehrt er an der Universität St. Gallen. In den Fischer Verlagen sind von ihm erschienen: '»Opa war kein Nazi«. Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis' (zus. mit S. Moller und K. Tschuggnall, 2002), 'Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden' (2005), 'Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben' (zus. mit Sönke Neitzel, 2011), der 'FUTURZWEI-Zukunftsalmanach 2017/18' (2016), 'Selbst denken' (2013), 'Autonomie. Eine Verteidigung' (zus. mit Michael Pauen, 2015), 'Die smarte Diktatur. Ein Angriff auf unsere Freiheit' (2016) und zuletzt 'Wir sind die Mehrheit. Für eine offene Gesellschaft' (2017). Seine Bücher sind in 21 Ländern erschienen.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Buch - Ökonomie der Zerstörung
28,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Meilenstein der NS-ForschungAdam Tooze entwirft in seiner fulminanten Gesamtdarstellung der nationalsozialistischen Wirtschaft eine neue Sicht auf die Geschichte des "Dritten Reichs" und den Zweiten Weltkrieg. Er weist nach, dass Hitlers Weg zur Macht, seine "Erfolge" vor 1939 und alle seine Entscheidungen während des Kriegs stets von wirtschaftlichen Interessen mitbestimmt wurden.Die Vorstellung, das "Dritte Reich" sei gleichsam ein unaufhaltsamer Panzer gewesen, angetrieben von einer heiß laufenden Wirtschaft, galt lange Zeit als eine zentrale Erklärung für den Verlauf der Geschichte des Nationalsozialismus. Doch diese Grundannahme ist falsch, wie Adam Tooze überzeugend zeigen kann. Deutschland war nie stark genug, um Europa zu beherrschen und England, die Sowjetunion oder gar die USA dauerhaft zu besiegen. Richtig jedoch ist, dass wirtschaftliche Überlegungen die nationalsozialistische Politik ab 1933 stark beeinflusst haben.Hitlers Weltbild war nicht nur politisch und rassenbiologisch, sondern in hohem Maße auch ökonomisch geprägt. Deutschland sollte nicht nur eine militärische, sondern auch eine wirtschaftliche Supermacht werden, koste es, was es wolle. Dieser rücksichtslose Plan war von vornherein zum Scheitern verurteilt, doch vermochte er den halben Kontinent zu verwüsten und Millionen von Menschenleben zu vernichten.Mit seinem Buch legt Adam Tooze eine Geschichte der Wirtschaft im nationalsozialistischen Deutschland vor, die einen neuen Blick auf das Herrschaftssystem des "Dritten Reichs" und den Verlauf des Zweiten Weltkriegs eröffnet.Die erste umfassende Wirtschaftsgeschichte des "Dritten Reichs". Ein Standardwerk.Tooze, AdamAdam Tooze, geboren 1967, ist Professor für Zeitgeschichte und Direktor des European Institute an der Columbia University in New York. Zuvor forschte und lehrte er viele Jahre in Cambridge und Yale. Er ist Autor zahlreicher Studien zur (Wirtschafts-)Geschichte, seine Arbeiten sind vielfach preisgekrönt. Bei Pantheon erschien von ihm zuletzt "Die Ökonomie der Zerstörung" (2008).

Anbieter: yomonda
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot